Lokales SEO & Google my Business

Um in Ihrer Gegend gefunden zu werden, braucht es mehr als nur Suchmaschinenoptimierung.

Hier bietet sich ganz besonders Google My Business an.

rwp-vs-googlemybusiness

Wer braucht lokales SEO?

Nicht jeder hat einen Onlineshop, nicht jeder ist Bundesweit tätig und kaum einer global.
Gerade für Unternehmen die Ihre Kunden im regionalen Umfeld finden, ist lokale Suchmaschinenoptimierung existentiell wichtig.

Ein konkretes Beispiel: möchte man mit dem Keyword Steuerberater bei Google.de in den Top 10 Rankings landen, kämpft gegen die Power von 11 Mio.! indexierten Seiten zu diesem Keyword. Allerdings macht dieses Ziel wenig Sinn, denn einen Steuerberater bevorzugt man im errecihbaren Umfeld.
Daraus ergeben sich Keywordkombinationen aus (Thema, Interesse, Kompetenz) + (Landkreis, Stadt, Region).

Der local optimierte Auftritt von Dr. Reincke in Villingen-SchwenningenDazu eignen sich Massnahmen wie:

  • Google My Business , mit Kundenbewertungen
  • Apple Maps
  • bing places
  • Einträge in lokalen Branchenverzeichnissen
  • Telefonbucheinträge usw.
  • Integration von Geo-Koordinaten
  • Social Signals

Für eine lokale Optimierung stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Weitere Infos zu  Google My Business:
https://www.google.com/business/

 

Lokal SEO opimieren

Platz 11 bei der XOVILICHTER Keyword-Challenge

2014 wurde vom SEO-Toolanbieter XOVI aus Köln einen neue Version der XOVI Suite vorgestellt.
Als Marketingmassnahme wurde  eine Challenge veranstaltet.

Was war der Sinn der Xovilichter Keyword Challenge?

In 80 Tagen sollte man mit dem Keyword xovilichter auf den ersten 20 Positionen bei Google.de zu finden sein.
Kein leichtes Unterfangen, bedenkt man wie viele gute Suchmaschinenoptimierer bei diesem Contest teilnahmen.
Auf jeden Fall aber eine interessante Geschichte und vor allem ein Anreiz Neues zu lernen, zu entdecken und dem männlichen Spieltrieb freien Lauf zu lassen.
Netter Nebeneffekt dabei war das Kennenlernen vieler interessanter Leute und Suchmaschinenoptimierer, auch nördlich der Schweiz.ontes

Meine Strategie beim Contest

Klar war, dass ich entgegen dem Vorgehen mancher Mitstreiter, keine Methoden anwenden wollte die ich nicht auch mit ruhigem Gewissen bei Kunden zum Einsatz bringe.
Also entschied ich mich als Einziger im Wettbewerb für das Einrichten eines Onlineshops. Mit WordPress und WooCommerce lässt sich innerhalb kurzer Zeit ein Shop soweit fertig stellen, dass er bei Google rankt. Ausserdem entschied ich mich für eine Exact Match Domain (xovilichter-seo.de). Die Alternative wäre gewesen, eine bestehende Domain mit /xovilichter/ zu erweitern. Da ich aber keine gute deutsche Domain zur Verfügung hatte, entschied ich mich für die EMD-Variante.

Verlauf des Contest

Von Anfang an gab es einen Blitzstart, der mich selbst überraschte. Allerdings brachen nach 4 Wochen alle Projekte mit Exact Matched Domains (EMD) ein. Hier verweilte ich dann knappe 3 Wochen auf Positionen um 300. Es war davon auszugehen, dass es sich um einen „Sandbox-Effekt“ gehandelt hat. onten schreiben hat es am Ende dann auf Platz 11 gereicht.
Große Erleichterung gab es 10 Tage vor Ende. Von einem Tag auf den Andern waren die EMDs wieder auf Kurs und ich bei Pos.20.
Mit etwas Fleißarbeit Social Media und Content schreiben, hat es am Ende dann auf Platz 11 gereicht.

Der Preis

Als Sachpreis erhielt SHOPTIMIZER 6 Monate freie Nutzung des Tools, die Ticketpreise für die Party und ein sensationell leckeres Abendessen direkt im Kölner Zollhafen bei den Kölner Lichtern.
Allerdings war der Lerneffekt bei diesem Contest enorm. Alleine dafür hat sich die Teilnahme gelohnt.